Webinar mit Wolf-Dieter Storl: Die alte Göttin und ihre Pflanzen im goldenen Herbst

Webinar mit Wolf-Dieter Storl: Die alte Göttin und ihre Pflanzen im goldenen Herbst

Juli 18, 2017 356 views Webinar-Blackbox -
Buy from amazon




Product Description

 

Wir suchen Leute, die schnell und sorgenfrei investieren,

passiv geld verdienen im internet.

Ganz eilige hier sofort Platz sichern (Klicken)
goo.gl/PTcfUb

Stell dir vor: Du versuchst 4 Jahre mehr oder weniger Erfolgslos
im Internet Geld zu verdienen. Dann setzt Du diese eine Strategie
um und hast nach 12 Stunden die ersten Leads und nach 48 Stunden
das erste Geld verdient. Genial oder?

Genauso erging es Iris!

Ja, du liest richtig. 4 Jahre lang hat nichts geklappt. Einen Videokurs
nach dem anderen gekauft. Nichts hat funktioniert.

Und dann kommt die Blackbox!

Die Affiliate-Webinar Blackbox von Ralf Schmitz.

Ralf nennt es sein genialstes Videotraining. Seine Kunden nennen
es eine echte Revolution.

Das gigantische: Du kannst ab sofort davon profitieren

In einem Brandneuen Webinar stellt Dir Ralf seine Strategie, die er
über ca. 20 Monate entwickelt hat, vor. Er erklärt Dir wie Du mit
Webinaren Geld im Internet verdienst und niemals selbst ein Webinar
erstellen oder halten musst.

Eine Strategie die Du weder im deutschen noch im englischen Markt
finden wirst. Exklusiv vom Affiliate-König entwickelt und absolut einmalig.

KOSTENLOSES EXPERTEN WEBINAR mit Ralf Schmitz:
„Blackbox: Wie Du 4756,00 Euro pro Monat mit Webinaren
verdienst und niemals selbst ein Webinar halten musst!“

Hier sofort anmelden und einen der begehrten Plätze sichern (Klick)

 

 

PS: Wie Du absolut ohne Vorkenntnisse eine „Affiliate-Cash-Maschine“
erstellst, die 24 Stunden am Tag Einnahmen für Dich generiert, ohne das
Du jemals selbst ein Webinar halten musst.

PPS: Wie Du ein 100% Autopilot System erstellst, und Deine Software für Dich arbeiten lässt!

Stell dir vor: Du versuchst 4 Jahre mehr oder weniger Erfolgslos
im Internet Geld zu verdienen. Dann setzt Du diese eine Strategie
um und hast nach 12 Stunden die ersten Leads und nach 48 Stunden
das erste Geld verdient. Genial oder?

Genauso erging es Iris!

Ja, du liest richtig. 4 Jahre lang hat nichts geklappt. Einen Videokurs
nach dem anderen gekauft. Nichts hat funktioniert.

 

Und dann kommt die Blackbox!

Die Affiliate-Webinar Blackbox von Ralf Schmitz.

Ralf nennt es sein genialstes Videotraining. Seine Kunden nennen
es eine echte Revolution.

Das gigantische: Du kannst ab sofort davon profitieren

In einem Brandneuen Webinar stellt Dir Ralf seine Strategie, die er
über ca. 20 Monate entwickelt hat, vor. Er erklärt Dir wie Du mit
Webinaren Geld im Internet verdienst und niemals selbst ein Webinar
erstellen oder halten musst.

Eine Strategie die Du weder im deutschen noch im englischen Markt
finden wirst. Exklusiv vom Affiliate-König entwickelt und absolut einmalig.

KOSTENLOSES EXPERTEN WEBINAR mit Ralf Schmitz:
„Blackbox: Wie Du 4756,00 Euro pro Monat mit Webinaren
verdienst und niemals selbst ein Webinar halten musst!“

Hier sofort anmelden und einen der begehrten Plätze sichern (Klick)
goo.gl/PTcfUb

Freundliche Grüße
DEIN NAME

PS: Wie Du absolut ohne Vorkenntnisse eine „Affiliate-Cash-Maschine“
erstellst, die 24 Stunden am Tag Einnahmen für Dich generiert, ohne das
Du jemals selbst ein Webinar halten musst.

PPS: Wie Du ein 100% Autopilot System erstellst, und Deine Software für Dich arbeiten lässt!

 

 

Mein Googel+

 

 

Mein Youtube Kanal

Bitte einen Daumen und Abonnieren

 

 

Aufzeichnung des Webinars vom 2. November 2014. Moderation: Thomas Schmelzer von mystica.tv

Der beliebte Autor Wolf-Dieter Storl folgt in seinem aktuellen Buch „Die alte Göttin und ihre Pflanzen“ der Göttin in den tiefen Wald. Im Rhythmus des Jahreskreises führt er uns über Mythen, alte Sagen und Märchen zu den Urgöttern und ihren heilenden Pflanzen.
Entdecken Sie den tiefen Sinn, spüren Sie die Seele, die allem innewohnt und tauchen Sie mit Wolf-Dieter Storl in den goldenen Herbst ein.

Dr. Wolf-Dieter Storl ist ein renommierter Ethnobotaniker und Kulturanthropologe. Die traditionelle Pflanzenheilkunde der indigenen europäischen Waldvölker, der Kelten, Germanen und Slawen sowie des frühchristlichen Mittelalters, gehört zu seinen Hauptinteressengebieten und schlägt sich in seinen Büchern und Forschungen nieder.

Link zum Buch:



Related Posts to Webinar mit Wolf-Dieter Storl: Die alte Göttin und ihre Pflanzen im goldenen Herbst


29 responses for Webinar mit Wolf-Dieter Storl: Die alte Göttin und ihre Pflanzen im goldenen Herbst

  1. Markus Brüesch sagt:

    wunderbar – wunderbar – wunderbar… Wolf-Dieter Storl ist wirklich WUNDERBAR!! So echt, klar und nie „gekünstelt“. Vielen Dank für diese Sendung!

  2. anna locum sagt:

    Ja, der Ethno-Zausel hat auch seinen Platz im System gefunden.

    • eiluxx sagt:

      +anna locum Ja, auch hallo nochmal! 😉 …. Also, danke für die Mühe und Deine ausführliche Erklärung. 🙂 … hier mein Feedback …

      1. Deine Frage betreffend Beschimpfungen: Damit meinte ich das gesamte „Gehässel“, das meinem Kommentar hin und her vorweg ging! (alle Beteiligten)
      – mit Deiner ausführlichen Erklärung oben, lieferst Du mir (sogar ungefragt) den Beleg dafür, dass eine sachliche Kommunikation mit Dir möglich ist, danke!
      (ich hoffe, die Anderen sehen es auch so)
      Anscheinend haben die Anderen, die gleich mit relativ schroffer Sprache Dich angegangen sind etc. Mühe gehabt mit Deiner Wortwahl „Ethno-Zausel“ und dem Begriff „System … vermute ich mal, und haben wahrscheinlich daher so negativ gegen Dich reagiert, wobei ich der Meinung bin, dass erstens NACHFRAGEN was genau gemeint ist, besser ist, als gleich draufhauen !! 😉 (das geht vor Allem an die Anderen, die zuerst „scharf geschossen“ haben) … und Dir möchte ich empfehlen, etwas „neutraler“ (Ethno-Zausel ist zwar nicht sehr böse, aber auch nicht schmeichelnd) zu schreiben, damit sich Andere nicht gleich angegriffen fühlen und vielleicht von Anfang an etwas ausführlicher, damit es weniger Missverständnisse gibt … 😉
      (Nur ’ne Empfehlung)  😉  → ich selbst stelle auch immer wieder fest, dass Kommunikation sehr schwierig sein kann, wenn man richtig verstanden werden will 🙂
      Auf der anderen Seite, erkenne ich immer wieder, dass man selbst etwas grosszügiger und wohlwollender sein darf, dann kann man solche Eskalationen vermeiden oder entschärfen …

      2. Ich kann immer nur von meinen eigenen Erfahrungen und Erkenntnissen sprechen, weshalb meine Meinung hier auch an ihre Grenzen stossen kann … aber, ich versuche sie so zu vertreten, dass alle Beteiligten trotzdem die Freiheit haben, bei ihrer Meinung oder Erkenntnissen bleiben zu können … und, ich habe Freude am Austausch mit Anderen, weil es mir ermöglicht, meinen eigenen Horizont zu erweitern, oder mich zwingt, meine eigenen Annahmen nochmal zu hinterfragen …  😉

      3.Ich beschäftige mich seit über 30 Jahren mit solchen Themen wie Esoterik und Spiritualität, und habe selbstverständlich meine eigene Meinung.
      Was Du oben schreibst, kann ich nachvollziehen und es klingt plausibel. Man kann es durchaus als Meinung akzeptieren 🙂
      – z.Bsp. mit der Scharlatanerie, Geldmacherei und Heiligsprecherei kann ich Dir durchaus zustimmen …
      – ich bin auch der Meinung, dass diese Themen auch sehr persönlich sind und jeder seine eigene Betrachtungsweise hat und dass es sehr schwer ist, allgemeingültige Aussagen zu machen.

      4. Was das „System“ betrifft, hatte ich es zuerst in Verbindung mit unserem Wirtschafte- / Polit-System in Verbindung gebracht, Andere vielleicht auch, und in diesem ist derzeit leider SEHR VIEL im Argen, aber das ist ein anderes Thema.

      Ich glaube jetzt zu verstehen, was DU mit dem Begriff „System“ meinst und kann die Aussage so akzeptieren.
      – meine bisherige Erfahrung zeigt mir, dass wir alle dazu neigen, uns irgendwo einzuordnen oder zuzuordnen … darin liegt natürlich immer auch ein gewisses Konfliktpotential.
      Daher, meine Erkenntnis: Jeder Mensch ist ein Individuum, kann daher auch nur seinen EIGENEN WEG gehen, niemals den eines Anderen.
      Die Wege können sich ähnlich sein, sind im Detail betrachtet aber trotzdem immer individuell verschieden.
      – Ich habe gelernt, wenn man jedem Menschen dieselben Dinge, die man für sich selbst als Recht einfordert, auch zugesteht, dann gibt es weniger Konflikte … z.Bsp. Selbstbestimmungsrecht, Recht auf eigene Meinung etc. Manchmal ist es besser, dies auch zu sagen, zeigen oder deutlich zu machen, schlicht, weil nicht alle die gleiche Wahrnehmung haben …  😉

      5. Ich selbst freue mich darüber, dass es SO VIEL im Netz zu finden gibt, da ist für JEDEN was dabei. Das für einen selbst Richtige oder Falsche herauszufiltern, muss jeder eben selbst tun, und die Fülle der Informationen macht dies sehr schwer … was es früher zu wenig gab, gibt es heute zu viel! …
      Früher war dies ein viel mühseligeres Unterfangen …
      – Ich bin kein Mediziner, daher kann ich nicht beurteilen, welche Aussage was hilft richtig oder falsch ist … aber, bei Kräutern ist die Gefahr, ein falsches zu nehmen, nicht zu gross oder schwerwiegend, wie dies bei der Einnahme oder Anwendung eines falschen Medikamentes sein kann …

      Ich selbst empfinde den „Zausel“ W.D. Storl 😀 als eher authentisch und ich höre ihm auch gerne zu … wenn jemand dieses nicht teilt, habe ich aber auch kein Problem damit. Ich finde, es gibt da draussen EINIGE „Exemplare“ die viel eher die Bezeichnung „Scharlatan“ oder „Augenwischer“, „Verführer“ verdienen … den Storl finde ich in Ordnung … aber vielleicht sind meine Bewertungskriterien auch etwas anders gelagert als Deine 😉
      Auch habe von Storl persönlich immer wieder gehört, dass er sich verwahrt, als Schamane, Guru, Wunderheiler oder sonst was gesehen werden zu wollen, sondern er sieht sich als naturnahen Menschen, der sich der Natur und -wesenheiten öffnet, hingibt.
      Es ist aber auch absolut legitim, dass Du den Storl nicht magst … das gibt es halt mal, man kann nicht alle mögen … 😉

      Abschliessend möchte ich einfach nochmal hervorheben:
      Jeder muss seinen eigenen Weg finden, man soll sich gegenseitig freundlich, wohlwollend und respektvoll behandeln, was jeder im Einzelnen denkt, ist eines jeden persönliche Freiheit und ist nicht gleich als negativ oder falsch zu bewerten, nur weil es von der eigenen Erkenntnis abweicht …  seid alle recht herzlich gegrüsst!  😀

    • Chris N. sagt:

      +eiluxx

      Danke, von dir kann man was lernen.
      ann dir nur zustimmen, leider fehlen mir wie so oft die netten und verständlichen Worte.
      Danke für deine Inspiration.

    • anna locum sagt:

      +eiluxx
      Jau, vielen Dank für die ausführliche Zusammenstellung der Gedanken zu den Themen.

      Hier nochmal ein paar Anmerkungen:
      Was die Kürze meiner Kommentare angeht, so hatte ich mich irgendwann mal entschlossen, lieber kurze prägnante Aussagen zu posten als lange, ausführliche Statements. Lange Statements schrecken den Leser eher ab und kurz, unscheinbare Sätze wie „Toller Beitrag“, „Klasse“ oder So’n Blödsinn“ sind in meinen Augen überflüssig, denn es gibt ja den „Like“-Button, der Gleiches ausdrücken kann. Häufig musste ich auch feststellen ,dass hinter den Kurzkommentaren häufig Leute stecken, die auf weitere Anfragen auch nicht viel zu sagen haben ;-).
      Was ich häufig antreffe, das sind solche beispielhaften Reaktionen, wie sie hier von den beiden „Co-Kommentatoren“@[M. Gentle] und @[Chris Spirit] geliefert werden. Es sind meist Kommentare von beleidigten Personen, die gar keine sachliche Auseinandersetzung wünschen, sondern sich nur mit kurzen, drastischen Ausdrücken wie „geistiger Dünnschiss“ oder „Trollfratze“ kurz Luft machen wollen und damit sich gleichzeitig abschotten wollen. Die Alternative, die Du mit Deiner Nachfrage gewählt hattest, ist leider eine lobenswerte Ausnahme.
      Ich war mir auch sicher, dass ich von Dir eine sachliche Antwort auf meine Ausführungen bekommen würde. Das liegt daran, dass ich mir immer gerne mal das Profil des Accounts der Person anschaue, mit der ich mich gerade „unterhalte“. Bei Dir konnte ich nichts Auffälliges feststellen. Bei @[M. Gentle] und @[Chris Spirit] reichte mir aber schon ein kurzer Blick in das Aktivitätsprofil ( google+ und YouTube) dieser Personen, um einschätzen zu können, was ich von diesen Leuten zu erwarten habe. Sorry, aber beide Person „glänzen“  in ihrem Profil mit zweifelhaften Themen. Der eine favorisiert die kruden Ideen vom Scharlatan „Dr.“ Hamer und der andere scheint ein Faibel für Hochstapler und anderen Hokuspokus zu haben. Aber gut, es gibt viele Verwirrte im Internet. Und genau da möchte ich nochmal einen Punkt ansprechen, den Du auch erwähnt hattest – nämlich die Vielfalt im Internet.
      ich sehe das eher etwas differenzierter. Klar ist es toll, auf eine riesige Resource zugreifen zu können, die wirklich für jeden was bietet. In nicht kritischen Bereichen ist das toll, aber in den Bereichen Naturwissenschaft, Medizin, Politik und Esoterik im weitesten Sinne halte ich die Quantität und die Qualität  eher für bedenklich. Jeder kann hier fast alles reinstellen, was er will. Es gibt eigentlich keine wirkliche Kontrollinstanz, die einen Mindeststandard gewährleistet. Ein Kanalbetreiber hat die volle Kontrolle über seinen Kanal. Das führt gerade bei politisch und esoterisch motivierten Kanälen zu einer Verzerrung, der Realität. Die Kommentare, die in einem Kommentarhread stehen, sind absolut nicht repräsentativ und können damit als manipulatives Werkzeug eingesetzt werden. Meine Erfahrung ist, je radikaler die Themen, desto heftiger die Zensur. Eine Entwicklung, die dazu führt, dass Ratten- bzw. Bauernfänger ein leichtes Spiel haben. So, ich könnte noch endlos weitere Erfahrungen aufzeigen, aber das würde hier den Rahmen sprengen.

      Zwei kurze Anmerkungen noch zum eigentlichen Thema.
      – natürlich kommt es  sowohl bei Medikamenten als auch bei Kräutern auf die Dosis an, die verabreicht wird. Digitalis, Eisenkraut und Tollkirsche sind da schon besondere Kandidaten, die mit Vorsicht zu verwenden sind. Problematisch sehe ich hier eher die falsche oder Nichtvergabe von Kräuter oder Medikamenten – also kein qualifizierter Umgang damit. Den Extremfall findet man dann vor, wenn vielleicht gar keine adäquaten Stoffe verabreicht werden, wie es z.B. bei der kruden und menschenverachtenden Medizin des „Dr“. Hamer praktiziert wird, die ja anscheinend von einem der „Co-Kommentatoren“@[Chris Spirit] präferiert wird. Schlimm so etwas!!!

      – auf das Thema mit den Neophyten bist Du leider nicht eingegangen. Ich muss sagen, dass das aber eben auch ein wesentlicher Kritikpunkt ist,  den ich dem Hr. Storl entgegenzubringen habe.

      So, nun aber Schluss – ich habe fertig. Das war mal eine seltene Gelegenheit, hier in einem YouTube-Thread sich mit einem Menschen zu unterhalten, der sehr vorurteilsfrei und motiviert an die Sache an sich herangeht. Viel Spaß noch mit der wunderbaren Welt des Internets…

    • eiluxx sagt:

      +anna locum Hallöchen 🙂 Danke auch für die Ausführliche Antwort.

      – ja, ich habe die Kommentare gelesen. Das ist der Grund, weshalb ich manchmal (wenn ich genügend motiviert bin) die Mühe mache, die Kommunikation zu analysieren und zu erwähnen, wie und dass man auch freundlich, sachlich kommunizieren kann und so die Chance hat, etwas dazulernen zu können und herauszufinden, in welchen Punkten man unterschiedlicher Ansicht ist … 😉
      (Ich hoffe, dass dies so auch von Schimpfern wahrgenommen wird, Chris Spirit hat sich dazu schon positiv geäussert)  😉

      – über die Neophyten kann ich nichts sagen, da ich mich damit nicht auskenne …  😉 … (ich bin mehr in IT und Bautechnik bewandert)  😉

      – was die Kräuter / Naturheilkunde angeht, möchte ich Dir in vielen Punkten Recht geben. Muss auch meine Aussage etwas korrigieren: Bei den MEISTEN Kräutern ist die „falsche“ Anwendung nicht gleich mit massiven Folgen verbunden. Bei einzelnen, wie Du sie nanntest, dann es sicher auch schwerwiegende Folgen haben. In der Regel kann die falsche Anwendung von Medizin (was ich bisher wahrnahm) sehr schwerwiegende folgen haben, auch sind mehr Nebenwirkungen vorhanden.
      – ich selbst vertrete die Ansicht, dass man die „Natur-Heilkunde“ nicht aus der medizinischen Versorgung ausgrenzen darf, und das wird von der Schul-Medizin leider nur zu oft praktiziert. Nicht einmal etwa aus Zweifeln heraus, sie könnte helfen, sondern mehr durch die wirtschaftlichen Interessen der Pharma-Industrie und deren „Nachhltigkeits-Denken“ die Menschen möglichst lange „versorgen“ zu können. Leider drückt sich dies auch in der Forschung und deren Forschungszielen aus.
      – Meine Einstellung zum Medizinischen ist die Folgende: 
      1. Der Mensch neigt oft zu Anmassungen und handelt auch oft aus niederer Motivation heraus.
      Aus meiner Sicht sind aber BEIDE Welten ergänzend zu einander und als völlig ebenbürtig zu betrachten . Es ist unbestritten, dass mittels der heutigen Technologie und Erkenntnissen Heilerfolge möglich sind, die man früher wohl nicht gehabt hätte … und genauso sind Heilerfolge mittels Naturmedizin möglich, wo jegliche Schulmedizin versagt oder keine Wirkung zeigt, abgesehen von den Nebenwirkungen, die billigend in Kauf genommen werden.
      → Es gibt einen Spruch, den ich ganz gut und einleuchtend finde: Wer heilt, hat Recht.
      2. Ich stimme Dir vollständig zu, dass auch Naturmedizin NUR von Fachleuten und Heilkundigen verabreicht werden soll. Das Regulatorium, das Du in diesem Zusammenhang erwähntest, gibt es vor Allem durch die Machenschaften der Pharma-Lobby nicht, denn seitens der Forscher gibt es genügend Interesse, auch in diesen Gebieten zu forschen und seitens der Ärzte gibt es auch genügend Fachleute, die die Naturmedizin anwenden würden …
      → ich wäre absolut dafür, ein solches ins Leben zu rufen und gleichzeitig die Naturheilkunde durch entsprechende Forschung zu untermauern.

      Aus meiner Sicht haben wir heute EIN Hauptproblem: 
      Nämlich, unser System, das „Wirtschaft“s-Denken …. PROFITDENKEN.
      – Man hat leider das Mittel zu ZWECK gemacht! Profit ist zum ABSOLUTEN Selbstzweck der Wirtschaft geworden. 
      – heute zählt nur was Profit bringt, und wird auch nur gemacht, was Profit einbringt.
      Die meisten Ressourcen haben sich eine kleine Gruppe von Menschen „angeeignet“ und diese „verwalten“ sie nach ihrem Belieben und Gusto, ohne Rücksicht auf die Mitmenschen. Krisen, Kriege, Finanz-Crash, Entrechtung und Unterdrückung der Menschen etc. heissen ihre Mittel.
      – Die Erde ist für uns alle da, und nicht nur für eine kleine Gruppe, die sich für „auserwählt“ hält, aus welchen Motiven heraus auch immer. Ich halte dies für ANMASSUNG!
      – Die Wirtschaft, also der Handel, Industrie, Forschung etc. sollten demnach zum Wohle ALLER Menschen eingesetzt werden und nicht nur zum benefit Weniger.
      – Der Mensch (nat. auch Natur, Umwelt) sollte IMMER im Hauptfokus allen menschlichen Tuns stehen und die Wirtschaft sollte ein Werkzeug dafür sein und bleiben, nicht mehr, aber auch nicht weniger, mit dem EINZIGEN Ziel, dem Menschen zu dienen und zu helfen, gleichen Wohlstand für ALLE zu ermöglichen.
      – Profit ist kein Ziel (zumindest kein würdiges) sondern bestenfalls ein Mittel zum Zweck.

      – Warum werden Kriege geführt? … in den meisten mir bekannten Fällen sind die Motivation GIER! … Machtgier, Geldgier etc.
      – Warum wird unsere Erde (und ihre Völker) in eine Erste, Zweite und Dritte Welt eingeteilt, und warum dürfen Länder und ihre Menschen ausgebeutet werden? … die alles sind Wirkungen und Folgen der allgemeinen Herrschaft der GIER!
      – Sind wir für Frieden? … auch weltweit? Ich ja, auf jeden Fall und das mit ganzem Herzen!

      Genaugenommen ist Frieden nur möglich, wenn wenn Gerechtigkeit herrscht unter allen Menschen und Völkern und nicht mehr die GIER herrscht.
      Gerechtigkeit kann es nur geben, wenn sich alle Menschen in gegenseitigem Respekt und mit Würde begegnen, wenn uns und jedem Anderen, das Wohl der Mitmenschen in gleichem Masse am Herzen liegt, wie das eigene Wohl …
      😀
      Also, wir haben sehr viel Handlungsbedarf …
      1. Wir müssen an unserem Umgang miteinander arbeiten
      2. Wir müssen am Wohl eines JEDEN unserer Mitmenschen interessiert sein
      3. Wir müssen im Detail, in einzelnen Gebieten aufräumen und verbessern 
      4. Wir müssen und vor Allem auch über die Missstände im Grossen gewahr werden und diese bereinigen …

      Ich glaube an das golden Zeitalter … 😀
      ….

  3. dergartenkanal sagt:

    „Fast so wie im Fernsehen“. Youtube wird/ist das neue Fernsehen, bei dem ganzen geistigen Ausschuss auch nicht verwunderlich. Daumen hoch für das Format und Herrn Storl!

    • Peter Schmidt sagt:

      +dergartenkanal leute wie Herr Storl oder Herr Rätsch sind tausend mal wichtiger als alle zwischen Fernseh-Politik-Industrie.Nebenbei……seit wann ist denn Eric Clapton´s Sohn in der Sendung?Gibts die Sendung schon länger,kommt die öfter???

    • Peter Schmidt sagt:

      +albert hofmann Clapton´s Sohn ist vor jahren tödlich verunglückt.Clatpon´s damalige Frau hatte kurz nicht aufgepasst,worauf der Sohn aus einem Fenster,mehrere stockwerke tief,aufschlug.Ich meinte nur,“der sieht aus wie der kleine Clapton“. 

  4. Benjamin Zimmermann sagt:

    Extrem sympatischer Mensch, der Wolf-Dieter. 🙂

  5. sayang1954 sagt:

    ein ganz besonderer Mensch….

  6. Chela sagt:

    Ich bin begeistert, vielen, vielen Dank für all den Seelenreichtum, für all die Botschaften die uns Herr Storl hier liebenswert u. mit starkem Einfühlen  versucht  näher u bringen.

  7. Clara -Jannien Okail sagt:

    einvach nur toll. Danke

  8. obeliskoflight sagt:

    Alle Menschen, die sich für Botanik, Gartenbau und indigen-europäische Spiritualität interessieren, dürfen dankbar für dieses Webinar sein. Ich las vor einiger Zeit die Buchreihe Anastasía, der Autor heisst Vladimir Megre. Ich wunderte mich immer, ob Dr. Storl sich je zu dieser Buchreihe geäussert hat. Nun habe ich eine Stelle in diesem Webinar gefunden (Minute 44). Je tiefer man in diesen Bereich eintaucht, desto grösser wird das Netz aus Assoziationen und intertextuellen Bezügen, über die man stolpert. Ein wahrlich erfüllendes Video.

    • Марья Искусница sagt:

      Wahnsinn!Ich lese grad das 7 Buch und ich bin überwältigt und seit einem halben Jahr hat sich mein Leben und die Lebensansich sowas von verändert!!!!Der Storl arbeitet in der Richtung,und schön,dass wir lernen können!

  9. Calciumchlorid sagt:

    Ich liebe beide sehr!

  10. Sebastian Justa sagt:

    Gold-Marie ist die selbe Person wie Pech-Marie, die erste ist jung und dumm, die zweite ist alt und erfahren. Ein kleines bisschen Gold sollte die zweite für ihre Arbeit auch bekommen, oder??? Anna

  11. Марья Искусница sagt:

    Der Mann spricht mir aus der Seele!Ich lese grade sie „Anastasia“-Bücher von Vladimir Megre-wenn man offen ist für das Natürliche-es ist die Offenbahrung,man erkennt den Sinn unseren Lebens…

  12. Keller Hd sagt:

    okay. mit den buben die mit pfeil und bogen spielen bin ich wohl hängen geblieben xD. bin mittleweile 17 und hab immernoch ne riesenfreude, wenn ich im wald in einer selbstgebautw hütte schlafen kann und so 😉

  13. Karin Weyrich sagt:

    es ist einfach nur wundervoll Wolf Dieter Storl zuzuhören. Ich könnte tagelang seinen Worten lauschen. Während des Zuhörens verwandelt sich mein Bewusstsein und ich spüre das, was er sagt. Vielen herzlichen Dank

  14. Dr.Andrea Sabine Blohm sagt:

    immer wieder wundervoll…

  15. Ernestine Halbwidl sagt:

    Wunderbar, vielen Dank! Lauter Offenbarungen!

  16. gnadenloser Puups sagt:

    so ein penner DR HOHOHO

  17. UteRegina Rauch sagt:

    Sympatisch, seine Stimme, mit seiner Verbundenheit zu allen, hören, lauschen und sich aus allem was mit nehmen.
    Sehr bewandert, erfahren, belesen.

  18. TheThaumaturgist sagt:

    Ein inspirierender Mann.

  19. ScarryHarry sagt:

    Kann es sein, dass der Moderator nicht so die Lust hatte, da er mindestens 3 mal die verbliebene Zeit nannte? Lustig fand ich seine paar Blicke in die Kamera, obwohl Storl ihm etwas erklärte 🙂 Also ich finde Professor Storl ziemlich interessant.

  20. bernd mosebach sagt:

    Er kann erklären in Volkes – Schnautze , so das jeder es versteht . Der Mann spricht eine Sprache die man in der heutigen Zeit fast verlernt hat !!!

Sie müssen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.



hammermixerka-21