Geld verdienen ohne Arbeit – Am Beispiel Julienco | WALULIS

Geld verdienen ohne Arbeit – Am Beispiel Julienco | WALULIS

November 2, 2017 315 views Passiv geld, Passiv geld verdienen deutsch -
Buy from amazon




Product Description

Sie, ein Karrieremensch? Ja, ich zeige Ihnen wie.

https://www.stake7.com?a_aid=59e9627ab165d   merkur el torero stake7
https://www.stake7.com?a_aid=59e9627ab165d

[Beschreibung]



Related Posts to Geld verdienen ohne Arbeit – Am Beispiel Julienco | WALULIS


57 responses for Geld verdienen ohne Arbeit – Am Beispiel Julienco | WALULIS

  1. Stefan F. sagt:

    2:20 Julian blends einfach ein :’D Ich kann nicht mehr, warum schneidet man sowas nicht raus? Ich lad doch nicht eine Demonstration meiner Unfähigkeit auf meinen eigenen Kanal. Obwohl… Das streckt das Video => Mehr Werbeeinnahmen. Das wäre dann aber schon Turbokapitalismus für Fortgeschrittene.

    • Maxx McGee - ImpactStudios sagt:

      Es wirkt gleich viel menschlicher, die machen doch nur so peinliche Scheiße. Ich fürchte das wirkt dann authentisch, weil sie auch so dämlich sind wie deren Zuschauer.
      Ja, erschreckender Turbokapitalismus der auch noch funktioniert.

    • Jan Gustl_WT sagt:

      Mit dem „Schärfsten Messer….“ Titel als er versucht hat Zitronen zu schneiden hat mich ich echt gekillt. So ein Messer ist nicht scharf so wie er auf den Zitronen rumgehackt hat…..Jetzt weiß ich wie zukünftig meinen Channel zu organisieren habe, neben Letsplays und Parodien noch ein paar Haushaltstipps für die Küche damit auch die Leute wissen was ein wirklich scharfes Messer vom stumpfen zu unterscheiden….

    • Lina Rosy sagt:

      Also für meine Belustigung hats schon irgendwie gesorgt 😂

  2. my sas sagt:

    Liste der Dinge die mich interessieren:
    ….
    -7.899: Fortpflanzungsrituale des gemeinen Mistkäfers
    -7.900:Youtube Videos/Kanäle von irgendwelchen selbstverliebten Schnöseln die nichts zu sagen haben.

  3. De Changeman sagt:

    „Junggesellen“ in einem Walius-Video. Was für ein Kontrast!

    Dann könnt ihr demnächst echt mit Julienco arbeiten.

  4. Isä Ankka sagt:

    hey ihr könnt doch auch mal gute youtubes empfehlen, die vlt noch nicht eine menge leute (hier in deutschland) kennen!

  5. Google Nutzer sagt:

    2:53 er hat verstanden wie sicherheitshandschuhe funktionieren. immer an der hand anziehen wo man sich nicht schneiden kann ☝☝

    • Sebastian Haban sagt:

      Ja. Wäre doch blöd wenn man sich in die Schneide Hand schneidet. Dann könnte man ja gar nicht mehr schneiden.

    • Google Nutzer sagt:

      +Sebastian Haban 😂😂

    • RoughShadow sagt:

      Ich glaube sowas und das mit der umgeknockten Giraffe bei dem Neckermannkatalog oder das „Julian, schneid’s einfach rein.“ sind größtenteils geplante Fehler, damit die ganze Community lacht, selbst kommentiert: „AhahhahAH Was fÜR LiEBensWeRTE DuSSeLchEn <3!" und das Video so in die Trends katapultiert.

  6. rigdigwus sagt:

    woah wie mich die deutsche youtubeszene einfach abfuckt. bibi und co sind einfach nur lächerlich und noch schlimmer sind eigentlich alle die sich das auch noch anschauen… dumme kinder

    • makgargos sagt:

      wie mich diese deutsche verallgemeinerung einfach nur upfackt. es gibt auch noch andere youtube-kanäle, die nicht so scheiße sind, ich sehe auch nicht, wo in der argumentationskette „deutsch“ passt

    • emergcon sagt:

      in deutschland ist das schon recht heftig. selbst die „guten“ youtuber sind ziemlich nervig.

    • makgargos sagt:

      Wird hier gut mit beliebt gleichgesetzt? Es gibt auch aus Deutschland so viele verschiedene YouTube-Kanäle, bei denen auch etliche gut sind. Die sind dann vielleicht nicht beliebt, aber das ist ein anderes Thema.

    • just a boi sagt:

      rigdigwus Ehm die englische ist nicht allzu anders…

    • makgargos sagt:

      Es ist erstaunlich, wie viele Kanäle, z. B. diesen, ich abonniert habe, weil es gut ist und ja, Walulis hat leider nur 61k bisher.

  7. Moritz M sagt:

    Könntet ihr mal ein Video über LeFloids Format „LeNews“ machen?

    • Lycidas3232 sagt:

      oh ja, bitte! ist quasi die definition von „Fake News“ dieses format und deswegen dringend berichtenswert!

    • Adrian Faune sagt:

      Geile Idee.
      Zu Anfang habe ich mir bei ihm noch die Mühe gemacht seine falsch Meldungen zu kommentieren, aber man bekam hinterher nur noch Hate von irgendwelchen Kids -.-

    • Moritz M sagt:

      Adrian Faune Und genau da liegt das Problem, der hat ne riesige minderjährige Zuschauerschaft, die alles was er sagt unkritisch aufnimmt.

    • Nii P. sagt:

      +Adrian Faune Das sind doch keine Falschmeldungen!
      Das sind einfach „alternative Facts“, mein Lieber. 😉

  8. Hitman sagt:

    Wo kann man sich so eine berühmte YouTuberin besorgen?

  9. moppeldoral / wieimzoohier sagt:

    Danke danke danke danke danke! Ab jetzt ganz viel YouTuber zerlegen, ja? Ich plädiere für ein paar sexistische Kanäle von Anfang- bis Mittzwanzigerinnen, die einen auf „die besten Hacks fürs Schulfrühstück“ und „Darauf stehen MÄDCHEN bei JUNGS“ machen 🙂

    • emergcon sagt:

      gees, jetzt hab ichs gegoogelt. das müllt mir jetzt monatelang meine wall voll und ich werde den invite zur nächsten 8 stunden arma 3 mission verpassen! damm you!!

  10. TheNokturnalTimes sagt:

    Ich bin der Freund von Walulis.
    Wieviele Like kriege ich dafür?

  11. Danny sagt:

    Ich habe ein Problem.
    Meine Freundin guckt den Schrott. Ich weiß nicht, ob ich damit leben kann.
    Was kann ich tun?

  12. Techtastisch | Experimente und Lifehacks sagt:

    Das ist so ziemlich der beste Beitrag von euch 😀

  13. Schoko Einhorn sagt:

    Also ich finde Julienco viel viel besser als bibi hehe

  14. Maddel Due sagt:

    Was habt ihr mit Simon zu tun?

  15. Johann Schneider sagt:

    Walulis, gute ARbeit, sehr schön zerlegt und zerhackt, so muss das laufen!

  16. Leemone sagt:

    Diese Endcards sind für mich immer ein kleines Highlight 😉

  17. Lukas Brötchen sagt:

    We gotta get Julian back!

  18. Myna sagt:

    „Habt Ihr Euch auch gefragt, wie werde ich ein erfolgreicher Youtuber, ohne nur irgendetwas dafür tun zu müssen? Der hier hat es geschafft“
    *Szene von Julian wird eingeblendet* „Onk Onk Onk.. Ich stecke in einem Ballon“

    Besser hätte man es nicht treffen können xD

  19. mario koschik sagt:

    Des is so org

  20. Wilson sagt:

    Soetwas zu thematisieren wirkt extrem lächerlich, wenn man den Unterschied zwischen Verdienen und Bekommen nicht kennt.

Kommentar ist geschlossen.



hammermixerka-21