FRAGE ANTWORT #3 – MIT FOTOGRAFIE GELD VERDIENEN? JPEG ODER RAW?

FRAGE ANTWORT #3 – MIT FOTOGRAFIE GELD VERDIENEN? JPEG ODER RAW?

November 20, 2017 108 views Passiv geld, Passiv geld verdienen deutsch -
Buy from amazon




Product Description

Sie, ein Karrieremensch? Ja, ich zeige Ihnen wie.

https://www.stake7.com?a_aid=59e9627ab165d   merkur el torero stake7
https://www.stake7.com?a_aid=59e9627ab165d

[Beschreibung]



Related Posts to FRAGE ANTWORT #3 – MIT FOTOGRAFIE GELD VERDIENEN? JPEG ODER RAW?


21 responses for FRAGE ANTWORT #3 – MIT FOTOGRAFIE GELD VERDIENEN? JPEG ODER RAW?

  1. Justin Ade sagt:

    machst du mal wieder so nen treffen wie du es in heidelberg gemacht hast

  2. Dies&Das - Dude sagt:

    Wer 👎 gibt versteh ich auch nicht

  3. fur kas sagt:

    Hallo Ben, ich wollte mal fragen wie Du zu Evil-Cams bzw. Systemkameras stehst. Schonmal mit einer geknipst oder ausprobiert ? Gruß

  4. NichtSimonDesue sagt:

    welche einstellungen sind am besten, wenn man in der prallen mittagssonne fotografiert ?
    ps. du machst echt gute videos ! 

  5. Tobias Manß sagt:

    Hallo,
    wann hattest du deine erste DSLR Kamera?

  6. Anonymous sagt:

    haha an den flying uwe hab ich auch gedacht… proletiert auch ähnlich ;P

  7. JardineroInk. C. sagt:

    hast du ein Tipp was man so mit den ganzen Fotos machen kann die man so knipst?…ich Fang schon an mir selber Bilderrahmen zu bauen um sie zu Haus hin zu hängen aber da sehe ja nur ich sie 🙁
    Ps. immer nur Daum hoch macht ja auch kein Sinn wo bleibt dann die Relation zu gut und böse 😉

  8. Through the Lens sagt:

    Mit der Fotografie Geld verdienen …. jioaa …. nicht so ganz toll, wie man’s aus den Filmen kennt mit plötzlichem Ruhm und Glitter und so weiter. Kannste knicken. Ausbildung zur Fotografin lehrt dir das knallhart 😉 Aber – nichts ist unmöglich^^

    • monkey bone sagt:

      Through the Lens Blödsinn ^^
      erstens der Vergleich ist doch seeehr extrem. Man hat es in der Fotografie da viel leichter. Ich bin Grafiker und Medien Designer und kann mit meiner Arbeit sehr gut leben. Wenn ich jetzt nur mein Fotografie Angebot anbieten würde, dann würde ich noch immer super Leben können 😉

      Man muss nur wirklich was drauf haben und nicht so 0815 Sachen machen wie es eben viele machen da muss man sich dann nicht wundern

  9. azer ova sagt:

    welche einstellung muss ich einstellen,damit die bilder Kontrast reicher werden..

  10. d5b305 sagt:

    Daumen Hoch für Deine Videos, Informativ und lehrreich. Ich als Laie und Anfänger kann alles verstehen und ohne Probleme umsetzten. Und Extra Daumen hoch für Euch, diese Professionelle Umsetzung in Videos ist Top. Ich weiss genau wie lange man für  10min fertigen Film investieren muss.

  11. Thorsten Preuß sagt:

    Da sagst Du was… Daumen hoch schon für die Mühe, die sich die Leute machen. Und Deine Videos sind dazu auch noch gut! Weiter so…

  12. Alexander von Paschke FotoBaron sagt:

    Is ja jut…
    Hier hast deinen Daumen

  13. dieter klische sagt:

    hallo beny hab mir mal wieder eine neue kamera zugelegt. es ist eine nicon d5300 hast da schon mal einen test damit gemacht,und wie findest du die camera. gruss aus idar-oberstein.

  14. Kid Cat sagt:

    Ich hätte gerne # jaworskyi aufkleber!!!

  15. Kid Cat sagt:

    Ich gebe nur einen daumen nach unten wenn der inhalt Nationalsozialistisch oder so ist

  16. Rias Gremory sagt:

    Hallo ich bin in der 10. Klasse Gymnasium und ein Durchschnittsschüler. Wohne bei meinen Großeltern die mir finanzielle Unterstützung geben und mir vieles ermöglichen. Nur stehe ich zwischen zwei Dingen: Ingenieur oder Fotographie… Oder Ingenieur bei Nikon. Allerdings brauch man um ein Dualstudium als Ingenieur bei einer Firma wie Nikon ein sehr sehr gutes Abi :(… Aber ich möchte so etwas in der Richtung machen: Hobbymäßig Fotografieren und in der Entwicklung von neuen Kameras dabei sein. Allerdings weiß ich nicht wie ich so etwas angehen soll 🙁

    • k_h_photos_ sagt:

      Also erst einmal ist das Video schon sehr alt, du solltest die Frage evt noch mal unter einem neueren Video stellen. So. Ingenieur für Kameras hat nun mal so gut wie garnichts mit Fotografieren zu tun. Für die Entwicklung von Kameratechnik ist zum Beispiel kein Wissen über Bildaufbau etc nötig. Das Einkommen als Ingenieur ist auf jeden fall viel unsicherer als bei einem Fotografen. Gleich bei einer großen Firma wie Nikon anzufangen ist extrem schwierig. Wenn du Fotografieren einfach als Hobby weiterführen willst, dann lern doch etwas was du wirklich arbeiten willst. Ich bin in der 11. Klasse und fotografiere auch sehr viel, habe aber vor, später was mit Informatik zu machen, was also nichts mit Fotografieren zu tun hat. Ingenieur für Kameras ist vielleicht für den Anfang etwas zu speziell gegriffen. Studiere doch lieber das normale Ingenieurswesen evt auch mit Schwerpunkt auf Elektrotechnik und bilde dich dann nach und nach in eine speziellere Richtung weiter. So hast du auch ein offeneres Feld, falls das mit Kameraingenieur doch nichts wird.

      Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen 🙂

  17. David Kaminski sagt:

    Meine Laufbahn als Hobbyfotograf: Ich mache hauptsächlich Tier, Landschafts uns Macroaufnahmen. Habe breits Fotos für eine Tageszeitung gemacht, habe den 19 Platz von 300 Plätzen bei einem Fotowetbewerb gewonnen. Mehrere Profifotografen haben mir gesagt das ich gute Fotos mache. Habe auf einer Silberhochzeit fotografiert und im nächsten Jahr auf einer weiteren und einer Hochzeit.

  18. FitnessLion87 sagt:

    5:41 bester Mann 😉

  19. Vincent. picture sagt:

    Wer guckt 2017?

Kommentar ist geschlossen.



hammermixerka-21